Samstag, 12. August 2017

modern & vintage

Beides hat für mich beim Puppen-sammeln seinen ganz eigenen Reiz.

Seien es auf der modernen Seite meinen Blyhe-Puppen mit ihren übergroßen Köpfen, die wohl voll und ganz das Kindchen-Schema ansprechen und dabei vom Körper her eher Twiggy sind

...und auf der anderen Seite eben die Zelouoidpuppen aus den 50ern, die einen kräftigen Körper haben mit eher kleinen Köpfen, welche proportional stimmig sind.




Christel/Schildkröt (22cm) ist heute hier bei mir eingezogen


Kommentare:

  1. Ich kann Dich gut verstehen, denn ich mische ja auch oft, wenn auch anders (also bei meinen Minis). Das Kleidchen ist wieder mal allerliebst von Dir hergestellt worden, sind wir ja nicht anders gewohnt von Dir! Das müssen doch schon zig Modelle sein, die Du im Laufe der Zeit gezaubert hast.;-) 👗👘👕👖👙👚👒

    Schönes WE!
    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Einzug von Christel und fein hast du sie ausstaffiert.:-)
    Ich finde auch, beide Puppenarten haben ihren Reiz für sich.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    ich gratuliere dir zu deiner Christel. Ein sehr hübsches Kleidchen hat sie an. Sie fühlt sich bestimmt sehr wohl bei deinen Püppchen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Fein hast du deine neue Christel ausstaffiert. Gratuliere dir zu deinem Neuerwerb. Ich mag die Augen von der älteren Puppe sehr.

    Einen lieben Gruß
    Paula

    AntwortenLöschen
  5. "Alt"und "Neu lässt sich wunderbar kombinieren und ich finde es klasse wenn du es auch bei deinen Puppen machst. Glückwunsch zur Christel, schaut lieb aus.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen