Dienstag, 11. Juli 2017

Puppen-Kleidchen

so langsam gehen meine Wollreste zur Neige

ein weiters altes Zelluloid-Baby hat ein neues Outfit bekommen




-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Dienstag
noch mehr Kreatives findet ihr HIER



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Haekelline

mehr gehäkeltes und gestricktes findet ihr bei HäkelLine



Kommentare:

  1. Niedlich ist das Kleidchen für deine Puppe...und gleich hast du deine Reste verwertet...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,

    das ist wieder so süß geworden. So haben die Reste doch etwas gebracht. Ich muss jetzt auch mal beginnen. Habe ja hier noch diverses Puppenmaterial rumzusitzen. Könnten auch alle mal was neues gebrauchen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Lach, kein Wunder dass die Wolle zur Neige geht, du bist ja auch im Handarbeitsfieber :)) aber solange du dich dabei gut entspannen kannst und so niedliche Sachen für deine Püppi dabei heraus kommen, ist ja alles in bester Ordnung. Neue Wolle ist schnell gekauft.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    dein Puppenbaby sieht ganz allerliebst aus mit dem neuen Kleidchen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhh...also da könnte ich vielleicht mal nachhelfen, also nicht ich aber momentane Gäste. Werde sie nochmal ansprechen und dann einen Post machen. Deren Tante hat nämlich wohl u.a. kistenweise Wolle (noch verpackt) vererbt, auch Puppen ;-)) Da musste ich sofort an dich denken.

    Dieses Kleidchen und die passende Mütze sieht jedenfalls klasse aus.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch ist das Kleidchen und in diesen Tagen, in denen wieder kühlere Temperaturen herrschen, sehr praktisch.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen