Donnerstag, 6. Juli 2017

Baumstamm -Wurzeln

Ich finde es immer wieder faszinierend, wie  sich Bäume an Hängen Halt verschaffen




---------------------------------------------------------------------------------------------------------




 Noch mehr  NATUR  gibt es bei Jahreszeitenbriefe  zu sehen 

Kommentare:

  1. Ich finde die Wurzelkunstwerke auch immer wieder faszinierend. Bei unserem Ausflug ins Salzburger Freilichtmuseum letztes Wochenende haben wir über sog. Kadelaberfichten gestaunt. Das sind Fichten, die irgendwann mal umgefallen, aber dann trotzdem weitergewachsen sind, so das jetzt auf dem freigelegten Wurzelballen ein riesiger Baum trohnt.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Ja, einfach klasse diese "Wurzelformationen". Sie haben stets etwas mystisches und faszinierendes. Gefunden, festgehalten und geteilt - Dankeschön.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Ein richtiges Kunstwerk ist das ja, liebe Gabi,
    sieht beinahe ein wenig aus wie ein Gesicht im Profil!
    Ich bewundere das Wurzelwerk auch immer wieder.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Märchenhaft! Da können gleich zauberhafte Geschichten im Wald dazu entstehen, besonders
    wenn man die Enkel dabeihat. Ich war aber lange nicht mehr, bin so beschäftigt. ;-)

    Viele Liebgrüße
    und auch einen Streichler an Dina,

    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. An diesem Wurzelwerk kann man gut erkennen, wie viele Bäume Flachwurzler sind. Und dieser Baum steht definitiv auf mehr als einem Bein.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,

    das ist ein besonderer Baum, außergewöhnlich, gut für Arti ihr Projekt. Danke fürs zeigen, der Baum ist klasse.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein tolles Foto! Ja, es ist unglaublich, wie die Natur sich zu helfen weiß. Da kann man nur staunen.
    Liebe Grüße sendet Edith

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein wirklich interessanter Baum, schön toll was die Natur zustandebringt.
    Glg susa

    AntwortenLöschen
  9. Das bewundere ich auch immer wieder, wie es die Bäume schaffen sich an Hängen zu halten ohne abzurutschen. Ein tolles Beispiel hast du gefunden.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gabi,
    ein Baum ist immer etwas BESONDERES ABER SEIN WURZELWERK auch!
    Ich sehe es sehr gerne und bin immer mächtig beeindruckt
    vom ganzen Baum.
    Danke dir!
    Herzliche Grüße
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gabi,

    da hast Du wirklich ein tolles Wurzelwerk entdeckt. Ich komme ja an solchen Sachen auch nie vorbei und finde das auch immer wieder sehr beeindruckend.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja, da kann ich dir nur zustimmen. Da sieht man wie sie allen Situationen gewachsen sind^^

    Tolle Aufnahme.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht gut aus. Mir gefallen auch die kleinen Farne zwischen den "Zehen".
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gabi,
    das hast du ein besonders schönes Wurzelexemplar gefunden. Das Wurzelwerk ist schon beeindruckend und so schön mit Moos und Farn bewachsen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde es auch immer erstaunlich, was die Natur hervorbringt! Das Wurzelwerk ist echt faszinierend!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  16. Jetzt schaffe ich es endlich bei dir hereinzuschauen. Diese Wurzel sind aber auch total interessant.

    Ich glaube aber, dass der Baum irgendeine Krankheit o.ä. hat, erstaunlich ist, dass er trotdem so ein wunderbares Grün entwickelt.

    Habe einen schönen Aben dund ich sende dir einen lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  17. das sieht aber toll aus. Der Baum hat bestimmt keine Krankheit, er hat nur eben seine Strategien, um Wunden und Unfälle im Leben zu überwachsen. Toll macht er das, lässt sich nicht unterkriegen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen