Mittwoch, 20. September 2017

wieder Daheim

Insgesamt hat es uns sehr gut gefallen, es hat zwar immer mal geregnet aber die meiste Zeit war es bei unseren Spaziergängen durch die Heide trocken. 

Am A..... der Welt zu wohnen (so kam es uns Stadtmenschen zumindest vor) gefiel Dina ausgesprochen gut. Kaum Autos, nach ein paar Metern konnte man schon zwischen Wald und Feldern laufen - Dina hat es genossen.

Und so langsam findet sie es toll und will mit ins Auto, denn dann folgen immer ganz besonders schöne Ding. So kam es, dass sie versuchte Micha hinterher zu rennen, als er Brötchen holen fuhr und ich zeitgleich mit ihr spazieren gehen wollte.Lange Spaziergänge z.B. durch die Heide, anfangs mit, zum Ende hin auch immer öfter mal ohne Leine.
Dina hörte recht gut, wenn wir sie riefen, so dass wir uns das trauten, allerdings war am Montag dann Manöver in der Nähe, so dass wir sie wieder an die Leine nahmen, wenn sie nach dem Knallen erst mal auf Fluchtinstinkt schaltet, wäre sie bestimmt nicht mehr stehen geblieben oder zurück gekommen.

.... so und jetzt noch viele Fotos.....







 ...  hier war dann ausnahmsweise mal das Herrchen an der Leine 😊




  
Wir waren  fast jeden Tag mit dem Auto auf Tour, machten Spaziergänge von 2-3 km durch die unterschiedlichen Heideflächen und umliegenden Städte.

Die nächsten Tage kommen dann noch weitere Landschaftsfoto und auch Fotos von den Städten die wir besuchten

Dienstag, 12. September 2017

das verrückte Haus von Bispingen





zum Vergrößern auf die Fotos klicken


Es war schon sehr eigenartig dort rein zu gehen, alles ist schief der Orientierungssinn wir komplett durcheinander gebracht, sodass einem ganz schnell schwindlig wird sobald man sich bewegt.

Hunde durften nicht rein, war wohl auch besser so. Somit hat Micha mit Dina draußen gewartet, während ich drinnen Fotos gemacht habe. Eintritt war 6 €.


Samstag, 2. September 2017

August Collage



Der August hatte nur wenige richtig Sommertage, was mir eigentlich ganz recht war, denn die Wärme habe ich nie gut vertragen. Denn dann war das leichte Enge-Gefühl und die immer wieder aufkommende leichte Atemnot schnell da.

Aber ein paar Ausflüge haben wir schon gemacht
und die letzten Tage stand für mich dann die Herzkatheter Untersuchung an.

Dadurch habe ich die Einschulung der jüngsten Enkelin leider verpasst.
Die besuchen wir dafür morgen.

Das  Ergebnis der Untersuchung fiel gut aus, die Gefäße sind frei, mein Herz ist gesund und unserem Ausflug in die Lüneburger Heide steht nichts im Wege.
Woher meinen Beschwerden kommen, muss dann anschließen noch weiter beobachtet und erforscht werden.

Noch soll ich mich schonen, vor allem das Handgelenk wo sie mit dem Katheder rein sind, deshalb darf ich hier am Computer nicht viel tippen .
Das ist dann auch der Grund, warum ich nur bei euch gucke und nicht kommentiere.



---------------------------------------------------------------------------------------------------




noch mehr findet ihr bei  Birgitt

Montag, 28. August 2017

böser Staubsauger











...... und noch ein paar Fotos vom gestrigen Beagle Treffen:











Donnerstag, 24. August 2017

Termin verschoben

Danke für eure lieben Wünsche

Kaum von Doc zurück, um die letzten Unterlagen zu besorgen, kam gestern Anruf vom Krankenhaus, das mein Termin aus Krankheitsgründen verschoben werden müsste.
Somit habe ich Aufschub bin nächsten Mittwoch/Donnerstag - Einschulung fällt deshalb für mich flach. Aber sonst wäre es knapp geworden mit unserem Urlaub - so könnte der wenigstens noch klappen. Sollten Stents gesetzt werden müssen, werde ich wohl ca 5-6 Tage im KH bleiben müssen.

So werden wir Sonntag wahrscheinlich wieder zum Beagletreffen fahren und ansonsten alles ruhig angehen lassen.

Mittwoch, 23. August 2017

Auszeit

....ich bin dann mal paar Tage weg .

Für Freitag ist eine Herzkatheter-Untersuchung im Krankenhaus geplant. Morgen sind die ganzen Voruntersuchungen.
Mal sehen ob/was sie finden und wie lange ich bleiben muss.

Nächste Woche  Donnerstag ist Einschulung meiner jüngsten Enkelin, da würde ich schon gerne dabei sein. ... und eine Woche später sollte es eigentlich in Urlaub gehen.
Aber erst mal hat die Gesundheit oberste Priorität.

Dienstag, 22. August 2017

heute noch mal paar Kleinigkeiten

 für die Püppchen


etwas großes ist aber auch in Arbeit





-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Dienstag
noch mehr Kreatives findet ihr HIER



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Haekelline

mehr gehäkeltes und gestricktes findet ihr bei HäkelLine


Montag, 21. August 2017

Dina





ich hab mal nur  den HG  sw gemacht



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





Ist ein Projekt von Christa auf ihrem Blog   Was Ich liebe
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Sonntag, 20. August 2017

Das T zur Woche 34

ein weiters Tor in Bad Neuenahr





Ich wünsche allen einen schönen Sonntag

und einen guten Start in die neue Woche





Das T(or) in die neue Woche ist ein Projekt von   Nova

Donnerstag, 17. August 2017

hoch hinaus - der Sonne entgegen


wächst dieser Pilz









---------------------------------------------------------------------------------------------------------




 Noch mehr  NATUR  gibt es bei Jahreszeitenbriefe  zu sehen 

Mittwoch, 16. August 2017

Mini - Diorama

Creadienstag & Ich sehe ROT - bei mir diesmal am Mittwoch . 
Gestern standen einige Arzt besuche an so dass ich gar keine Zeit hatte.

  Ich habe wieder gebastelt - diesmal im winzig 11x15x12 cm ist das winzige Diorama nur

Und auch wenn blau die vorherrschende Farbe ist, haben sich einige rote Elemente eingeschlichen.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Dienstag
noch mehr Kreatives findet ihr HIER





----------------------------------------------------------------------------------------------------------------



ICH SEHE ROT ist ein Projekt von 


Montag, 14. August 2017

sie machen sich breit

.... und zwar überall in der Wohnung , es gibt kaum einen Platz wo sie nicht sind.....




 





Wen ich meine? - Na,  meine Puppen natürlich

Ich weiß, das ist nun wirklich nicht jedermanns Sache, und erst recht nicht in diesem ausmaß in einer kleinen Wohnung. Deshalb ein ganz dickes  Danke an meinen Schatz, der nichts gegen die Überbevölkerung unserer Wohnung hat, sondern meinen Spline auch teilweise noch mit unterstützt.

Los geht es im Schlafzimmer:

da wohnen die größeren Puppen,  auf meiner Seite des Bettes: 



und drum rum 


 ein paar Miniaturen haben auch Platz gefunden


Nun schauen wir mal ins Wohnzimmer:


Abgesehen vom kleinen Puppenbett und einen kleinen Puppenwagen, befinden sich hier  hauptsächlich Miniaturen und Puppenhäuser






und im Hobbyraum 

hat sich auch so einiges rund um meinem Schreibtisch breit gemacht:





zum Vergrößern bitte anklicken